Dr. Reinhard Ematinger


Keynotes und Impulsworkshops

Keine Luftschlösser, keine Zauberformeln – pragmatische Ansätze mit direktem Praxisbezug

 

Erleben Sie DEN Experten für Geschäftsmodelle und Kundenwert

Dr. Reinhard Ematinger ist Impulsgeber, erfahrener Moderator und Coach von aktivierenden Ansätzen wie LEGO® SERIOUS PLAY® und Business Model Generation für mittelständische Unternehmen, DAX-Konzerne und Nonprofit-Organisationen. Seine praktischen Erfahrungen aus mehr als 20 Jahren in Konzernpositionen fließen in jeden seiner Vorträge mit ein. Er verwandelt den Idealzustand auf Papier in umsetzbare, realistische Ansätze für jede Hierarchiestufe und verrät, wie Unternehmen in turbulenten Zeiten ihre PS tatsächlich auf die Straße bringen.

Ematingers Vorträge richten sich an Mitarbeiter/innen mit Kundenkontakt, Produktmanager/innen, Vertriebsmitarbeiter/innen sowie Mitarbeiter/innen in Business Development und Strategie. Die Impulsworkshops eignen sich für firmen-/konzerninterne Tagungen, Konferenzen und Kongresse zu Themen wie Management und Führung, Vertrieb und Strategie.

 

Jetzt unverbindlich Termin anfragen

 

Auszug aus den Referenzen von Dr. Reinhard Ematinger:

Airbus GmbH • Daimler Financial Services AG • Deutsche Post DHL • Endress+Hauser AG • Group • Fraport AG • Infineon Technologies AG • Ketchum Pleon GmbH • Merck KGaA • MLP AG • SAP SE • Social impact Lab gGmbH • Stadt Heidelberg • Magna Steyr AG & Co. KG • Trouw Nutrition Hifeed BV • Union Asset Management AG • Volkswagen AG • … 


KEYNOTE VORTRAG mit Live-Visualisierung

WIE SIE EIN EINHORN TÖTEN * 

… und Produkte und Dienstleistungen wieder vom Kunden aus denken …

 

Jetzt unverbindlich Termin anfragen

 

Ein inspirierender Keynote-Vortrag  mit Dr. Reinhard Ematinger, visualisiert von Sandra Schulze

Zielgruppe (m/w): Produktmanager, Vertriebsmitarbeiter, Mitarbeiter mit Kundenkontakt, Mitarbeiter in Business Development und Strategie, …

 

„Schluss mit den Einhörnern, den bunten, schillernden, hochglänzenden Ideen, die es nicht auf die Straße schaffen!“

* Bei diesem Vortrag kommt garantiert kein Einhorn zu schaden. Einhörner gibt es nämlich gar nicht.

 

Es gibt großartige, innovative Produkte, die wie Blei in den Regalen liegen. Services, die – perfekt ausgearbeitet und professionell vermarktet – dennoch keine Kunden finden. Und dann wiederum gibt es einen wahren Hype auf Dienstleistungen, von denen wir dachten, dass die Welt sie niemals brauchen wird – oder wir müssen mit ansehen, wie Kunden unserem Mitbewerber „alte Hüte“ mit neuen Features förmlich aus den Händen reißen. Was genau steckt dahinter? Wie finden Konsument und Produzent auf einem unbegrenzten Marktplatz zusammen? Warum wird ein neues Produkt zum Verkaufsschlager und ein weiteres geht als lahmende Designschönheit in die Firmenhistorie ein?

Dr. Reinhard Ematinger macht sich stark dafür, Produkte und Dienstleistungen wieder ‚vom Kunden aus‘ zu denken. Töten Sie Ihre Einhörner und starten Sie durch, um die Konkurrenz zu überholen: mit einem neuen Kundenfokus und realisierbaren Ansätzen. Dieser inspirierende, impulsgebende Vortrag wird live visualisiert von Diplom-Designerin Sandra Schulze. 

Jetzt unverbindlich Termin anfragen

 

Vortragsdetails

Die nächste „bend over, here it comes again“-Nummer für Konzerne, Agenturen und Berater? Nicht ganz. Ematinger geht es nicht um die verschwommenen Begriffe "Innovation",  "Digitalisierung" und "Kundenfokus". Es geht um einen in der realen Geschäftswelt funktionierenden Prozess zum Gestalten eines Leistungsangebotes, für das Kunden Geld und Aufmerksamkeit zu investieren bereit sind.

Produktschönheiten, die niemand braucht? Dienstleistungsdesign, knapp am Kundenbedarf vorbei? Rasante Entwicklungen, die den Konsumenten nur noch vage im Rückspiegel erkennen lassen?

Ematinger und Schulze bauen in ihrem Vortrag Brücken, in Wort und Bild: von der Ausgangsfrage, warum neue Ansätze nötig sind, um Design und Business endlich intelligent auf Augenhöhe zu kombinieren, zu dringend notwendigen neuen Prozessen, neuen Werkzeugen und neuen Rollen, hin zu einem Lösungsvorschlag, den sie Gloria und Gerschtl nennen. Dieser Lösungsvorschlag beschreibt eine ‚zweiseitige’ Lösung für ein ‚zweiseitiges’ Problem: die funktionierende Integration der Kunden- und Lieferantenseite. Darüber hinaus handelt er von den Wünschen der Kunden und der Umsetzbarkeit im eigenen Unternehmen.

Mit vielen gelungenen und nicht so gelungenen realen Beispielen und immer mit rotem Faden ruft Ematinger dazu auf, das gemeinsame Skizzieren, Diskutieren und Testen profitabler Geschäftsmodelle und inspirierender Value Propositions von Grund auf neu zu denken, sauber zu konzipieren und (!) in die Tat umzusetzen: von einer vagen Geschäftsidee zu einer soliden Grundlage für funktionierende Produkte oder Services, die Kunden und Lieferanten gleichermaßen nützen.

Schluss mit den Einhörnern, den bunten, schillernden, hochglänzenden Ideen, die es nicht auf die Straße schaffen. Schluss mit business as usual. Hin zu einer sinnvollen Kombination von Design Thinking und Business Thinking.

Rahmendaten
  • 40-60 Minuten
  • auf Deutsch oder Englisch
  • Keynote von Dr. Reinhard Ematinger
  • live visualisiert von Graphic Recorderin Sandra Schulze
  • Zielgruppe (m/w): Produktmanager, Vertriebsmitarbeiter, Mitarbeiter mit Kundenkontakt, Mitarbeiter in Business Development und Strategie, ...
Zu Sandra Schulze

Dipl.-Designerin (FH) Sandra Schulze visualisiert den Vortrag live für die Zuschauer. Sie verfügt - neben Ausbildung und Studium in Kommunikationsdesign - über weitreichende Erfahrung aus der Arbeit für mittlere und große Unternehmen (Illustrationen, Erklärfilme, Graphic Recording). Außerdem: Die Leidenschaft, Ideen einzufangen und so zu visualisieren, dass die Aussage mitten ins Herz trifft und den Verstand beflügelt.

Auszug aus den Referenzen von Dipl.-Designerin (FH) Sandra Schulze

Airbus • AOK • APLEONA• AUDI • AXA • BP • Caritas • DB Regio AG • Fraunhofer • IdeenExpo • Infineon • Merck Serono • Metropolregion Rhein-Neckar • Ricoh Deutschland GmbH • SAP • Siemens • Viessmann • ... mehr

 

Mehr zu Sandra Schulze finden Sie hier.

 

Zu Dr. Reinhard Ematinger

Dr. Reinhard Ematinger setzt auf die Verbindung erprobter Werkzeuge aus Business Model Generation, Value Proposition Design, LEGO® SERIOUS PLAY® und Lean Startup, um seinen Kunden brauchbare Impulse zur Umsetzung funktionierender Geschäftsmodelle und begeisternder Value Propositions anzubieten. Internationale Auftritte als Referent, über 100 Semester Lehraufträge, mehrere Sachbücher und mehr als 20 Jahre Konzernerfahrung in IT-Beratung, Business Development und Corporate Universities stellen Relevanz und Anspruch seiner Arbeit sicher.

Nach Abschluss als Maschinenbau-Ingenieur an der HTL Linz studierte er an der Montanuniversität Leoben und graduierte an der Oakland University zum Master of Science in Engineering Management. Er promovierte zum Thema “Facilitating Business Model Generation emphasizing Customer Value through a Serious Play Approach” an der Mendel-Universität Brünn. Seit 2016 ist er Gastprofessor für Betriebswirtschaft an der Universidad Autónoma de Guadalajara.

 

Qualifikationen

  • Certified Business Model Canvas Trainer (Strategyzer AG)
  • NLP Trainer (DVNLP)
  • Zertifizierter Coach (DCV, EBS)
  • Ausbildung und Zertifizierung in LEGO® SERIOUS PLAY® (LEGO A/S)
  • Lehraufträge an der Karlshochschule, Hochschule Fresenius, FOM Hochschule und SRH Hochschule
  • Gastprofessur an der Universidad Autónoma de Guadalajara

 

Themen

  • Jobs to be Done: mit Struktur und Tempo wieder ‚vom Kunden aus‘ denken
  • Business Model Generation: von der Idee zum funktionierenden Geschäftsmodell
  • Design Thinking plus Business Thinking: erst Ideen plus Umsetzung ergibt gute Ergebnisse
  • LEGO SERIOUS PLAY® : Teamidentität und Strategieentwicklung in 3D

 

Kundenstimmen zu Dr. Reinhard Ematinger
 
"Herr Ematinger bringt sein Fachwissen sehr kompetent und humorvoll an die Teilnehmer heran. Sein Einsatz und seine Mühe sind sehr wertvoll. Ich habe selten einen so guten Dozenten kennengelernt." 

 "Vortrag sehr professionell und kurzweilig, voller interessanter Inhalte und Beispiele, sehr anregend." 

... mehr Kundenstimmen

Technik

Bitte halten Sie im eigenen Interesse folgende technischen Anforderungen ein: 

für Dr. Reinhard Ematinger (Vortragsredner)

  • HDMI oder VGA für Mac (Adapter wird mitgebracht) zu gutem lichtstarkem Beamer
  • Audioeingang für Videosequenzen aus Mac (HDMI oder Klinke)
  • unauffälliges Headset (keinesfalls Handmikro)
  • kleiner Tisch auf der Seite für Requisiten

für Sandra Schulze (Graphic Recorderin)

  • HDMI oder VGA für iPad (Adapter wird mitgebracht) zu gutem lichtstarkem zweiten Beamer (Bild für Graphic Recording gleich groß wie Bild für Referenten-Folien)
  • Handmikro
  • zweiter kleiner Tisch auf der Seite für Requisiten

 


IMPULSWORKSHOP

Greifbare Ergebnisse mit LEGO® SERIOUS PLAY® 

Ein aktivierender Impulsworkshop mit Dr. Reinhard Ematinger

Zielgruppe: firmen-/konzerninterne Veranstaltungen wie Management-/Führungskräftekonferenzen, Vertriebs- oder Strategietagungen …

„Machen Sie das ‚Aha!‘ Ihrer Tagung für jeden Einzelnen greifbar – spielerisch, verständlich, individuell und nachhaltig.“

 

Jetzt unverbindlich Termin anfragen

 

Mit Hilfe eines dreidimensionalen Werkzeuges – den für diesen Zweck zusammengestellten LEGO®-Steinsets – entwickeln Ihre Teilnehmer mit Spaß und Tempo individuelle und gemeinsame Sichten zu Tagungs- oder Konferenzergebnissen – aus ihrer eigenen Perspektive: Welche wichtigen Erkenntnisse nehme ich mit? Wie habe ich den Inhalt der Tagung verstanden? Was davon werde ich demnächst in meiner Organisation/meinem Arbeitsbereich umsetzen und wie?

 

Warum LEGO® SERIOUS PLAY®? Hier klicken und die Antwort bekommen. 

Das Konzept dahinter: Spielerisch lernen und kommunizieren wir am schnellsten. Das Bild der Realität – Ihrer Organisation und deren Umfeld – wird verständlicher, im wahrsten Sinn des Wortes greifbarer, wenn Sie Ihre Hände benutzen. Ihre Teilnehmer nutzen das bereits vorhandene Wissen, die Impulse der Tagung und ihre Erfahrungen und machen das Gelernte und die nächsten Schritte erlebbar und kommunizierbar.

Der 2008 von LEGO A/S zertifizierte LEGO® SERIOUS PLAY® Facilitator Dr. Reinhard Ematinger begleitet Sie in gewohnt spielerischer und doch strukturierter Weise durch diesen Impulsworkshop, von dem Sie und Ihre Teilnehmer mit einem „yes, I can“ nach Hause gehen werden. Versprochen!

LEGO, SERIOUS PLAY, IMAGINOPEDIA, the Minifigure and the Brick and Knob configurations are trademarks of the LEGO Group, which does not sponsor, authorize or endorse this website.

 

Jetzt unverbindlich Termin anfragen

 

Workshopdetails

Was bringt dieser Impulsworkshop?

Ihre Teilnehmer reflektieren und teilen ihre persönlichen Einblicke aus der Tagung und mögliche nächste Schritte mit mehr Spaß und in einem deutlich kürzeren Zeitraum, als es bei klassischen Moderationsmethoden der Fall ist. Bei der Arbeit mit LEGO® SERIOUS PLAY® hat jeder eine Stimme und bringt mit Hilfe der LEGO®-Steine und einer strukturierten Moderation die eigene Sicht 'auf den Tisch'. Das vertieft ein gemeinsames Verständnis, erzeugt einen klaren Blick auf Gegenwart und Zukunft und verbindet Ihre Teilnehmer: Eine perfekte Grundlage für die Umsetzung der nächsten Schritte.

Warum setzen wir Ihre Teilnehmer zu kleinen Gruppen zusammen, ignorieren Hinweise auf deren angeblich fehlende Kreativität und führen sie durch eine zweistündige, straffe Agenda? Weil wir die relevanten Themen Ihrer Tagung gemeinsam auf den Tisch bringen wollen. Weil wir echte Resultate wollen. Weil wir brauchbare nächste Schritte ableiten wollen. Und weil wir daran glauben, dass zusammen-denken und zusammen-mit-beiden-Händen-arbeiten bessere Ergebnisse für Ihre Organisation bringen.

Aus dem 'Aha!' einzelner Teilnehmer wird ein 'Aha!' des gesamten Teams. Bisherige Erfahrungen und neue Einblicke werden geteilt. So entwickeln Ihre Teilnehmer ohne Druck und aus eigenem Antrieb eine Zuversicht, die in der Tagung gesteckten Ziele erreichen und brauchbare Ergebnisse liefern zu können.

 

Was ist der Hintergrund?

Forschungen sowie unzählige Workshops mit realen Fragestellungen und umsetzbaren Resultaten haben eindeutig gezeigt: Das Verhalten der beteiligten Personen verändert sich signifikant und unumkehrbar positiv, wenn der Dreiklang aus Denken, Fühlen und Bewegung 'eingebaut' ist. Die Ergebnisse zeigen, dass Erkenntnisse und Erfahrungen 'hart verdrahtet' lange in Erinnerung bleiben, da das für die Verarbeitung von Erfahrungen wichtige limbische System besonders angeregt wird. Die Schaltstelle zwischen den verschiedenen Gehirnsystemen erkennt, welche Informationen neu sind, koordiniert die Inhalte und organisiert das Einspeichern dieser nun bewussten Informationen aus dem Arbeitsspeicher in das Langzeitgedächtnis. Wir nutzen, auf dem seit Ende der 90er-Jahre immer weiter entwickelten Konzept von LEGO® SERIOUS PLAY® aufbauend, mehrere 'Intelligenzen' Ihrer Teilnehmer: Der Ansatz stimuliert ihre visuellen, auditiven und kinästhetischen Fähigkeiten und sie entdecken ohne Umwege, dass das, was sie nicht wussten, bereits wussten. Verschüttetes Wissen wird durch die straffe Choreographie des Workshops zu greifbarem und künftig wieder abrufbarem Wissen.

Die konsequente Abfolge aus

  • Modelle als Antwort auf die vom Moderator formulierten Fragen bauen,
  • den Modellen eine Bedeutung geben,
  • die 'Geschichte' rund um das Modell erzählen

unterstützt dabei, indem individuelles Wissen und Erfahrungen Ihrer Teilnehmer immer wieder geteilt werden. Alle haben die Chance, ihre eigene Sicht mitzuteilen, ohne zuvor von schnelleren und lauteren Gruppenmitgliedern beeinflusst zu werden. Nur so kann ein gemeinsames Bild entstehen, das eine wirksame künftige Arbeit mit den Ergebnissen Ihrer Tagung erlaubt.

 

Was sind die positiven Effekte?

Spielerische Konzepte wie LEGO® SERIOUS PLAY® schaffen ab der ersten Minute eine Umgebung mit ausgeglichenen Ausgangsbedingungen für alle Beteiligten und sorgen für mehr Aufmerksamkeit, mehr Spaß, mehr Beteiligung und bessere Ergebnisse, wenn es um echte Innovation in Organisationen geht. Wenn Ihre Workshop-Teilnehmer mit Hilfe von LEGO®-Steinen und ihren Händen denken, setzen sie kreative Energien und neue Sichtweisen frei, von denen die meisten Erwachsenen nicht einmal wissen, dass sie sie besitzen. Das Konzept von LEGO® SERIOUS PLAY® hilft dabei, sich an diese Fähigkeiten zu erinnern und sie wieder zu aktivieren. Und genau das benötigen wir, wenn es um frische Ideen und neue Konzepte geht.  Lassen Sie Ihre Teilnehmer in zwei spannenden Stunden einen spielerischen Lösungsansatz und ein greifbares Werkzeug entdecken, das ein gemeinsames Bild Ihrer Tagung auf den Tisch bringt, Ihre Teilnehmer zum Ende der Tagung nochmals aktiviert und gute Ein- und Ausblicke produziert!

 

Rahmendaten / Material und Setup

Rahmendaten

  • 2 - 2,5 Stunden
  • auf Deutsch oder Englisch
  • Interaktiver Workshop von Dr. Reinhard Ematinger  
  • Zusammenfassung und Verankerungen von Konferenzergebnissen mittels LEGO® SERIOUS PLAY®
  • Zielgruppe: firmen-/konzerninterne Veranstaltungen wie Management-/Führungskräftekonferenzen, Vertriebs- oder Strategietagungen, ...
  • Individualisierter, aktivierender Workshop 

 

Material und Setup

Pro Person benötigen Sie ein LEGO® SERIOUS PLAY® Exploration Bag. Diese Steinesets werden von LEGO® für diesen Zweck zusammengestellt - und seit mehr als 10 Jahren weiterentwickelt. Wir haben mit diesem Set beste Erfahrungen, da es genau den richtigen Umfang für Fragestellungen dieser Art hat.

Rechnen Sie mit Materialkosten von 4-5 EUR pro Zuschauer. Die Verpackung passen wir gerne auf Ihr CI an. 

Je nach Anzahl der Zuschauer und Raumgröße sind runde Tische für je 8-10 Personen ideal. Wir können mit 50 genau so wie mit 500 Teilnehmern arbeiten. Die LEGO®-Modelle verbleiben natürlich bei den Zuschauern.

Zu Dr. Reinhard Ematinger
Dr. Reinhard Ematinger setzt auf die Verbindung erprobter Werkzeuge aus Business Model Generation, Value Proposition Design, LEGO® SERIOUS PLAY® und Lean Startup, um seinen Kunden brauchbare Impulse zur Umsetzung funktionierender Geschäftsmodelle und begeisternder Value Propositions anzubieten. Internationale Auftritte als Referent, über 100 Semester Lehraufträge, mehrere Sachbücher und mehr als 20 Jahre Konzernerfahrung in IT-Beratung, Business Development und Corporate Universities stellen Relevanz und Anspruch seiner Arbeit sicher.

Nach Abschluss als Maschinenbau-Ingenieur an der HTL Linz studierte er an der Montanuniversität Leoben und graduierte an der Oakland University zum Master of Science in Engineering Management. Er promovierte zum Thema “Facilitating Business Model Generation emphasizing Customer Value through a Serious Play Approach” an der Mendel-Universität Brünn. Seit 2016 ist er Gastprofessor für Betriebswirtschaft an der Universidad Autónoma de Guadalajara.

Qualifikationen

  • Certified Business Model Canvas Trainer (Strategyzer AG)
  • NLP Trainer (DVNLP)
  • Zertifizierter Coach (DCV, EBS)
  • Ausbildung und Zertifizierung in LEGO SERIOUS PLAY® (LEGO A/S)
  • Lehraufträge an der Karlshochschule, Hochschule Fresenius, FOM Hochschule und SRH Hochschule
  • Gastprofessur an der Universidad Autónoma de Guadalajara

Themen

  • Jobs to be Done: mit Struktur und Tempo wieder ‚vom Kunden aus‘ denken
  • Business Model Generation: von der Idee zum funktionierenden Geschäftsmodell
  • Design Thinking plus Business Thinking: erst Ideen plus Umsetzung ergibt gute Ergebnisse
  • LEGO® SERIOUS PLAY® : Teamidentität und Strategieentwicklung in 3D
 
Kundenstimme zu Dr. Reinhard Ematinger 

  "Feiner Wiener Humor gepaart mit unglaublichem Fachwissen machen die Arbeit mit Reinhard Ematinger zu einer wirklichen Bereicherung und fundierten Hilfe in der Professionalisierung der eigenen Projekte, Karriere oder Unternehmungen. Dafür sage ich vielen Dank." 

... mehr Kundenstimmen

Technik

Bitte halten Sie in eigenem Interesse die folgenden Anforderungen ein:

  • HDMI oder VGA für Mac (Adapter wird mitgebracht) zu gutem lichtstarkem Beamer
  • unauffälliges Headset (keinesfalls Handmikro) mit Ein-Aus-Schalter oder Techniker während des Vortrages ‚auf Standby'
  • kleiner Tisch auf der Seite für Requisiten
  • pro 6-8 Teilnehmer ein Stehtisch oder Tisch (so, dass sich alle 6-8 Personen gut sehen und hören können); Abstand zum Nachbartisch: möglichst „außer Hörweite"
  • Abstimmung erforderlich! Pro Person 1 LEGO® SERIOUS PLAY® „Exploration Bag“ (können vom Referenten eingekauft und geliefert oder vom Veranstalter selbst bestellt und direkt angeliefert werden) - siehe Punkt "Rahmendaten / Material und Setup"
  • individuelle Verpackung der LEGO®-Sets (verbleiben bei den Teilnehmern) im Branding der Auftraggeber nach Abstimmung möglich
Ablauf

Der Ablauf wird mit Ihnen sorgfältig auf Anlass und Teilnehmerstruktur abgestimmt:

  • Kurze Einführung in LEGO® SERIOUS PLAY® und die Challenges
  • Challenge 1: greifbare Intro in den „Building - Giving Meaning - Making the Story“-Ablauf
  • Challenge 2-4: abhängig vom Thema der Tagung und den bisherigen (Teil-)ergebnissen
  • Zusammenfassung und Reflektion von Reinhard Ematinger 
  • Schlusswort und Transfer vom Veranstalter